fbpx

Sie haben wenig Zeit? So bringen Sie Familie, Job und Freizeit unter einen Hut

23.11.2021

Kirsten Wels

Das Leben ist oft hektisch. Es gibt so viele Dinge zu jonglieren und den Überblick zu behalten, dass es schwer sein kann, die Zeit für alles zu finden.  Egal wie sehr Sie an zwei Orten gleichzeitig sein wollen, es gibt nur einen von Ihnen und das bedeutet, dass einige Opfer gebracht werden müssen. Wenn Sie wissen, wo Ihre Prioritäten liegen, wird der Entscheidungsprozess einfacher. Brauchen Sie mehr Zeit mit Ihrer Familie? Oder wollen Sie mehr Zeit für sich, um Sport zu machen oder zu entspannen? Vielleicht beides!

Wir alle haben nur eine begrenzte Menge an Zeit und es ist wichtig, dass Sie Ihre Zeit sinnvoll nutzen und später nichts bereuen. 

In diesem Blogpost werde ich einige Tipps mit Ihnen teilen, wie Sie die verschiedenen Bereiche Ihres Lebens ausbalancieren können, damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge in Ihrem Leben haben. Der Schlüssel zum Erfolg bei diesem Unterfangen ist es, ehrlich zu Ihnen selbst zu sein und zu wissen, was Sie von Ihrem Leben erwarten. Wenn es nicht klar ist, wo Ihre Prioritäten liegen, dann kann das zu einer Menge Stress führen.

Wie bekommen Sie Familie, Job und Freizeit unter einen Hut?

1. Werden Sie sich über Ihre Prioritäten bewusst

Erstellen Sie sich jeden Tag eine Liste auf der Sie Ihr Vorhaben für den Tag nach Wichtigkeit sortieren. Dadurch verschaffen Sie sich einen Überblick über die anstehenden Aufgaben. Arbeiten Sie die Punkte Ihrer Liste nach und nach ab, aber muten Sie sich nicht zu viel zu. Denken Sie dabei auch an sich und planen Sie Aktivitäten ein, die Ihnen Spaß machen.

2. Sagen Sie auch mal Nein, wenn Ihnen etwas zu viel wird

Sie können nicht alles auf einmal machen. Setzen Sie sich nicht zu sehr unter Druck, sondern nehmen Sie sich eine Aufgabe nach der anderen vor. Nutzen Sie Ihre freien Tage für sich und Ihre Familie. Planen Sie gemeinsame Ausflüge und verbringen Sie Zeit miteinander. Richten Sie sich dabei nicht immer nach den Wünschen anderer, sondern machen Sie das, was IHNEN Spaß macht. 

3. Geben Sie einen Teil Ihrer Aufgaben ab

Oft fällt es einem schwer zuzugeben, dass man überfordert ist. Dabei kennt wirklich jeder dieses Gefühl, dass einem alles über den Kopf wächst. Dieses Gefühl ist nichts wofür man sich schämen muss. Reagieren Sie, wenn Sie sich überfordert fühlen und geben Sie ein paar Ihrer Aufgaben ab. Verteilen Sie zum Beispiel Hausarbeiten an Ihre Familie oder nehmen Sie sich mal einen Tag von allem frei, um neue Kräfte zu tanken. 

4. Planen Sie Tage ein, die nur für Ihre Familie reserviert sind

Planen Sie mindestens zweimal im Monat einen Tag ein, an dem Sie nur Zeit mit Ihrer Familie verbringen. Stimmen Sie zum Beispiel gemeinsam ab, was Sie an diesen Tagen unternehmen. Gemeinsame Unternehmungen schweißen Sie zusammen und können Ihnen dabei helfen Ihren stressigen Alltag hinter sich zu lassen. 

5. Nehmen Sie sich Zeit für Dinge, die Sie lieben

Lesen ist Ihre Leidenschaft, aber Sie kommen einfach nicht mehr dazu? Sie machen gerne Sport, aber finden einfach keine Zeit dafür? Ganz einfach - Nehmen Sie sich die Zeit. Fragen Sie Ihren Ehepartner, Freunde oder Angehörige, ob Sie auf Ihre Kinder aufpassen können und machen Sie was Sie lieben. Gehen Sie Trainieren oder Joggen oder gönnen Sie sich eine Massage. Nehmen Sie sich einfach mal Zeit nur für sich.

Sie wollen Ihrem Körper etwas Gutes tun und den Alltagsstress hinter sich lassen, wissen aber nicht wie? Dann lesen Sie gerne auch unseren Blogbeitrag "Stress ist Ihr ständiger Begleiter? So können Sie Stress vermeiden."

Wenn Sie Fragen haben oder Interesse an unseren Leistungen haben, dann rufen Sie gerne an oder vereinbaren Sie einen Termin in unserer Physiotherapie Praxis. Gerne gebe ich Ihnen weitere Tipps oder zeige Ihnen Übungen, die Ihnen dabei helfen sollen zu entspannen und den Stress hinter sich zu lassen. Ich freue mich auf Sie.

Ihre Kirsten Wels

Das könnte Sie auch interessieren

Haben Sie Fragen oder wollen Sie mehr über unsere Leistungen erfahren?

Dann rufen Sie gerne in unserer Praxis für Physiotherapie an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin. Wir freuen uns auf Sie. Ihre Kirsten von Physiotherapie Wels in Halle.

>